Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für

Manufaktur Porzellan MO

1.) Mit der Bestellung werden alle unsere Liefer-, Zahlungs- und Widerrufsbedingungen anerkannt.

2.) Alle Preise sind Netto-Preise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer ab Lager Langenfeld / Deutschland.

      Preise sind freibleibend und Größen in ca.-Maßen angegeben. Irrtum Vorbehalten.

      Die Abbildungen können vom tatsächlichen Aussehen der Produkte abweichen.

      Dekor-, Motiv- oder Farbabweichungen behalten wir uns vor.

      Bei Bestellung der Z-Waren bitte bezüglich der Farben immer nachfragen.

      Für Schreib- oder Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

3.) Erstbestellung Minimum 200,- Euro netto (innerhalb Deutschland) & 300,- Euro netto (Ausland).

      Bei Folgebestellungen unter 100,- Euro netto berechnen wir aus Kostengründen einen Mindermengenzuschlag von 10,- Euro.

4.) Lieferungen erfolgen grundsätzlich nu noch gegen Vorkasse, ohne jegliche Abzüge.

      Wir behalten uns auch vor eine Anzahlung von 30 % vor der Zusammenstellung der Bestellung vorzunehmen

      und den Restbetrag zahlen Sie dann vor dem Versand.

5.) Der Versand erfolgt in allen Fällen auf Kosten und Gefahr des Bestellers.

      Sichtliche Beschädigungen oder Verluste auf dem Versandweg sind deshalb bei Entgegennahme der Pakete / Paletten 

      bei dem Transportunternehmen anzumelden.

      Der Käufer hat die gelieferte Ware sofort nach Erhalt zu prüfen und Reklamationen binnen 4 Tagen schriftlich bei uns anzumelden.

      Spätere Reklamationen können nicht mehr anerkannt werden.

      Es gilt das Datum der ersten Entgegennahme der Pakete / Paletten.

      *** Bei einer Weiterleitung der Waren haften die Firmen / Personen für Schäden und Verluste der Pakete / Paletten,

             welche Sie entgegen genommen haben.

      Im Falle von Bruch bitte die gesamte Verpackung incl. Verpackungsmaterial aufbewahren,

      damit das Transportunternehmen darauf zurückgreifen kann.

      Bei der Lieferung durch DHL muss bei Ihrer Postfiliale, in Ausnahmefällen auch bei Ihrem Paketfahrer,

      eine Niederschrift angefertigt werden, denn nur so kann der Schaden durch DHL erstezt werden.

6.) Begründete Reklamationen werden nach schriftlicher Zusage von uns durch DHL auf unsere Kosten innerhalb Deutschland abgeholt.

      (Reklamationen aus dem Ausland werden individuell abgewickelt - hier bitte schriftlich nachfragen)

      Bitte beachten Sie für den Rücktransport folgendes:

      * Die Ware muss in der Originalverpackung (diesen bitte nicht beschriften) und transportsicher verpackt sein.

        (Transportsicher für den Rücktransport bedeutet, dass Sie ausschließlich die Originalverpackung des einzelnen Artikels

        und als Außenverpackung den von uns größten Transportkarton , incl. Dämmmaterial, verwenden).

      * Im Falle von Bruch beim Rücktransport durch unsachgemäße Verpackung werden wir Ihnen

        100 % des Warenwertes in Rechnung stellen, bzw. der Warenwert wird zu 100% nicht zurück erstattet.

      * Rücksendungen von Reklamationen ohne schriftliche Zusagen gehen an den Absender zurück.

         Alle hierfür anfallenden Kosten gehen zu Lasten des Kunden.

      Bei berechtigter Reklamation wird von uns entschieden, ob der Artikel neu versendet (Portfrei für den Kunden)

      oder eine Gutschrift erstellt wird, welche Sie bei der nächsten Rechnung von der Gesamtsumme abziehen können.

      Bei unberechtigter Rekalmation wird von uns entschieden, ob aus Kulanz eine Gutschrift erstellt

      oder die Artikel Unfrei zum Kunden zurück gesendet wird.

      Eine Rückzahlung des offenen Betrages, in welcher Form auch immer, erfolgt nicht.

      Mehr hierzu siehe unter "Widerrufsbelehrung".

7.) Bei Nichtabnhame von Bestellungen und / oder Reservierungen

      berechnen wir vom Warenwert einen Betrag in Höhe von 20%,

      mindestens jedoch 20,- Euro.

      Diese Kosten fallen an, weil alle Bestellungen und / oder Reservierungen 

      im Voraus gepackt, Rechnungen geschrieben wurden

      und nun wieder eingelagert werden müssen.

      Das Gleiche gilt auch für Waren, welche auf der Messe ohne Anzahlung zurück gelegt und reserviert wurden.

8.) Haftung für Links:

      Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten und Bildern aller gelinkten Seiten auf unserer Hompage.

      Diese Erklärung gilt für alle Links, welche auf unserer Homepage angebracht sind.

9.) Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

      Der Kunde ist verpflichtet, uns Zugriffe Dritter, auf die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren,

      gegen die üblichen Risiken auf seine Kosten angemessen zu versichern und pfleglich zu behandeln.

10.) Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Personen aus Deutschland und alle anderen Ländern ist Langenfeld / Deutschland.

      Es gilt ausschließlich Deutsches Recht, die Anwendung des UN-Übereinkommen über Verträge des internationalen Warenkaufs

      wird ausgeschlossen.

 

Stand 30.09.2011

 

 



 

 

 

 

 


 

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragspartner
  3. Angebot und Vertragsschluss
  4. Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung, Widerrufsfolgen
  5. Preise und Versandkosten
  6. Lieferung
  7. Zahlung
  8. Eigentumsvorbehalt
  9. Gewährleistung

Weitere Informationen

Zurück


Kategorien


Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?


Footer-Zeug  |  Shop-System powered by eComBASE.de  |  Template-Geschrubbel by gunnart.